Kategorien
Persönliche Entwicklung und Coaching

Die 5 – 4 – 3 – 2 – 1 Übung

Du kennst das bestimmt auch. Deine Gedanken kreisen und kreisen um ein bestimmtes Thema, um viele verschiedene Dinge und Du kannst sie nicht stoppen. Du bist gedanklich überall, nur nicht im Hier und Jetzt. Sehr wahrscheinlich hast Du schon vieles ausprobiert, aber nichts hilft so wirklich?

Diese kleine Übung wird es tun. Sie ist eine sehr effektive und schnelle Methode, die Dir hilft Deine Gedanken zu stoppen, Dich zu fokussieren und Deinen Geist zu beruhigen. Sie unterstützt Dich auch in Situationen der Angst oder Unsicherheit und bringt Dich in Deine innere Mitte.

Bist Du bereit? Los geht’s!

Lenke Deine Aufmerksamkeit abwechselnd auf Deine verschiedenen Sinneswahrnehmungen.

Schritt 1: Suche 5 Dinge, die Du sehen kannst (Gegenstände, Farben, Personen, etc.)

Schritt 2: Suche 5 Dinge , die Du hören kannst (Wind, Stimmen, Vogelgezwitscher, etc.)

Schritt 3: Suche 5 Dinge, die Du spüren kannst (Wärme, Kälte, Wind, etc.)

Wichtig: Verweile bei jedem der 5 Dinge einen kurzen Moment bevor Du zum Nächsten gehst. In der Ruhe liegt hierbei die Kraft. Die Wirkung wird verstärkt, wenn Du das, was Du siehst, hörst oder spürst laut oder in Gedanken aussprichst. Achte während der gesamten Übung auf Deinen Atem. Atme ruhig und gleichmäßig durch die Nase ein und den Mund wieder aus.

Du kannst diese Übung überall wo Du bist entweder im Gehen, Sitzen oder Stehen durchführen. Je öfter Du sie trainierst, umso wirkungsvoller und einfacher wird sie. 

Ich wünsche Dir viel Erfolg dabei!

Du hast Fragen dazu? Nimm hier gerne Kontakt mit mir auf!

Kontaktanfrage mit Termin

  • 1. Kontaktdaten
  • 2. Datum und Ort
  • 3. Absenden