Kategorien
Persönliche Entwicklung und Coaching

Mit Achtsamkeit schnell neue Perspektiven gewinnen

Eine einfache Übung um neue Perspektiven zu sehen

Schnell und achtsam! Passt das überhaupt zusammen?

Wie oft begegnen dir in deinem Alltag Dinge, denen du im ersten Moment nicht immer deine Aufmerksamkeit schenkst? Weil du in Eile bist oder zielstrebig deinen Weg verfolgst. Vielleicht auch, weil du gerade anderes zu tun hast als deine komplette Umgebung zu scannen.

Dabei kann eine einzige neue Perspektive oder achtsame Aufmerksamkeit deinen ganzen Tag in ein neues Licht setzen, neue Wege und Lösungen hervorbringen!

Du fragst dich wie das gehen soll?

Als ich heute morgen mit meiner Hündin Emma durch den Wald lief, hing auf einmal eine Vogelfeder in ihrer Schnauze. Es sah witzig aus, weil die Farbe der Feder sehr gut zu ihrem Fell passte. Sie verfing sich beim Beschnuppern des Waldbodens an ihr.

Ich bin keine Vogelkundlerin, deshalb weiß ich nicht genau welcher Vogel sie wohl verloren hat. Allerdings gefällt mir die Vorstellung, dass sie von einem der Bussarde stammt, die hier jeden Tag ihre Kreise ziehen.

Nun ist eine Vogelfeder nicht unbedingt etwas Besonderes, oder? Doch wenn sie mir, bzw. meinem Hund direkt unter die Nase gehalten wird und ich meine Achtsamkeit auf sie lenke, bietet sie mir die Möglichkeit einen anderen Blickwinkel zu bekommen. Also habe ich mir, während ich weiter ging, die Frage gestellt, wofür diese Feder gerade in meinem Leben stehen könnte.

Vielleicht steht sie dafür manche Dinge einmal von oben, mit etwas Abstand zu betrachten. Um den Überblick zu bekommen. Oder auch als Symbol für Feinheit, Durchlässigkeit und gleichzeitig für Verletzlichkeit. Oder für etwas Großes wie fliegen zu können und frei zu sein.

Und so hat sie in „Nullkommanix“ den Tag, der vor mir liegt, in ein anderes Licht getaucht und mir geholfen eine leichtere und sensiblere Haltung einzunehmen. Einfach so.

Vielleicht begegnen dir in der nächsten Zeit auch Dinge, die dir helfen eine neue Perspektive zu bekommen? Das Einzige, was du dazu tun musst, ist achtsam zu sein. Und wer weiß….

Hab eine gute Zeit und pass auf dich auf!